♥ Lese Empfehlung ♥

Veronika Serwotka ist hier ein absolut gelungener Auftakt für ihr High Fantasy Werk geglückt. Ihr fesselnder Schreibstil und die lebensnahen Charaktere machen dieses Buch zu einem rundum begeisternden ersten Band. Die Idee ist nicht nur toll, sondern wurde auch sehr gut umgesetzt. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von dieser Autorin lesen zu dürfen!

Donnerstag, 17. Juli 2014

150 Likes ♥

Vielen Dank – Ihr seid die Besten!

Ich darf mich innerhalb kürzester Zeit über ganze 150 Likes freuen! Möglich ist das nur durch Euch, vielen Dank für Euer Interesse an meinem kleinen Blog! :-)


Wie versprochen habe ich eine kleine Überraschung für Euch:

Ein exklusives und vor allem interaktives Interview mit dem Autoren Michael-Torben Schöck! Sein Roman Torwelten: Dunkles Erwachen ist ein absolut lesenswertes Buch. Die Rezension dazu findet Ihr hierInteraktiv ist das Interview deshalb, weil IHR die Fragen stellen dürft! Ihr möchtet etwas Besonderes wissen? Kein Problem, Ihr müsst nur Fan meiner Facebook-Seite sein und meinem Blog folgen. Eure Frage schreibt Ihr einfach bis zum 24.07.2014 als Kommentar unter diesen Beitrag. 15 Eurer Fragen werden ausgelost und der Autor anschließend ordentlich ausgequetscht! :-) Natürlich findet Ihr das komplette Interview dann hier auf meinem Blog. 


Damit Ihr schon mal eine Ahnung habt wen Ihr da befragen dürft, bekommt Ihr einen kleinen Vorgeschmack auf Michael-Torben Schöck. Hier erzählt er ein Wenig von sich: 

"Also, ich bin 36 Jahre alt, wohne in der Nähe von Frankfurt zusammen mit meiner Verlobten und unserem gemeinsamen Sohn. Ich habe wie viele andere auch mein Abitur gemacht und dann studiert, und zwar Umwelttechnik. Und wie viele andere auch arbeite ich nun in einem ganz anderen Bereich. Ich bin stellvertretender Betriebsleiter in einem mittelständigen Transport- und Logistikunternehmen. Die Arbeit macht mir viel Spaß, zumal ich moderate Arbeitszeiten und sehr nette Arbeitskollegen habe. Und gerade die Arbeitszeiten erlauben es mir, mich auch der Schreiberei zu widmen, auch wenn ich seit der Geburt meines Sohnes da etwas eingeschränkt bin. Hobbymäßig spiele ich seit nunmehr zwanzig Jahren leidenschaftlich Pen&Paper-Rollenspiel, allem voran D&D und Pathfinder. Wir sind da eine ziemlich eingefleischte Gruppe, und die Mitspieler gehören auch privat zu meinem engsten Freundeskreis. Außerdem bin ich großer Eishockeyfan und feuere seit Jahren die Roten Teufel von Bad Nauheim an. Das ist nicht allein das Fansein, auch privat hängen sehr viele Emotionen an dieser Stadt."

Michael-Torben Schöck ist natürlich auch im World wide Web vertreten:
www.michael-schoeck.de (die Seite befindet sich noch im Aufbau)

Habe ich Euch neugierig gemacht? Prima! Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und viele tolle Fragen an unseren Autoren! :-)


1 Kommentar:

  1. Wie ist der Titel des Buches entstanden? :-)

    AntwortenLöschen