♥ Aktuelle Blogtour ♥

Sonntag, 6. Juli 2014

Das Auge des Golem von Jonathan Stroud


FAKTEN 
Das Auge des Golem ist der 2. Band der Bartimäus Reihe von Jonathan Stroud. Er ist im cbj Verlag erschienen. 

INHALT 

Armer Bartimäus! Der Dämon muss dem neu aufgestiegenen Nathanael mal wieder zu Diensten sein. Denn dieser wurde mit einer großen Aufgabe betreut: Der Widerstandsbewegung muss das Handwerk gelegt werden! Alleine ist das natürlich nicht zu schaffen, schon geht es kopfüber in das nächste Abenteuer... Nathanael gelingt es nicht Kitty und ihre Kumpanen zu schnappen. Ein Golem taucht aus dem Nichts auf, Gladstones Zauberstab wurde gestohlen und ein irres Skelett macht London unsicher!
Und ohne Bartimäus geht erneut gar nichts... 

SCHREIBSTIL UND FORM 
Das Buch spielt im Hier und Jetzt in der Londoner City. Der Autor ist seinem Schreibstil treu geblieben und hat auch in diesem Buch den schönen Perspektivenwechsel der drei Hauptprotagonisten beibehalten. Die Charaktere sind gut beschrieben und die Geschichte ist flüssig zu lesen und in sich schlüssig. Mich haben jedoch diese enormen Fußnoten gestört, man hätte diese auch ohne weiteres in die Erzählungen von Bartimäus einbauen können. Hier geht es wahrscheinlich vielen Lesern wie mir: Es entgeht ihnen viel Hintergrundwissen zu der Story, da das Lesen der Fußnoten wirklich umständlich ist! Das Ende ist für mein Empfinden etwas zu glimpflich verlaufen, das ist jedoch sicher Geschmackssache. Jonathan Stroud zeigt in seinen Büchern mal eine erfrischend andere Perspektive der Magier und Dämonen. Er hat eine tolle Art Humor, die mich persönlich oft zum Schmunzeln gebracht hat! Leider hat das Buch immer mal wieder ein paar kleine Längen. Der Lesespaß bleibt jedoch erhalten. 

MEIN FAZIT 
Ein humorvolles Buch mit einer tollen Story und gut ausgearbeiteten Charakteren. Sieht man von ein paar Längen und den ständigen Fußnoten ab, steht einer schönen Lesezeit Nichts im Wege! Ich würde es doch eher Erwachsenen empfehlen, ich halte es nicht für ein Jugendbuch. Der dritte Teil wird auf jeden Fall auch in meinem Bücherregal landen, bleibt das Ende des 2. Teils doch eher offen. 

MEINE BEWERTUNG 
Hier gibt es 3 von 5 Zahnrädchen
Rezension vom 27.11.2013











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen