♥ Meine Challenges 2017 ♥

Samstag, 4. April 2015

Dark Ages: Prinzessin der Feen von Kathrin Lichters



Wenn Pflichtgefühl und Herz stärker als die 
tiefste Liebe sein müssen...



FAKTEN
Das Buch Dark Ages: Prinzessin der Feen von Kathrin Lichters ist erstmals am 01.09.2014 erschienen und ist als Taschenbuch und eBook erhältlich. Es ist der Auftakt-Band der geplanten All-Age-Trilogie.

INHALT
Lily versucht so unscheinbar durch ihr Leben zu gehen wie möglich. Dem High Society Leben ihrer Mutter kann sie absolut nichts abgewinnen. Als gar nichts mehr geht will sie zu ihrem Onkel flüchten und dort ein neues Leben beginnen. Wenn sie nur wüsste, was für eine Arte neues Leben sie tatsächlich erwartet! Kaum dort angekommen überstürzen sich die Ereignisse und Lily widerfahren seltsame Dinge. Auch verunsichern sie diese tief verwurzelten Gefühle gegenüber einem Jungen, den sie gar nicht kennt...und für Ciara, die ihren Weg das erste Mal in der Bar ihres Onkels kreuzt. Doch all das soll erst der Auftakt zu vielen Gefahren, einer überwältigend großen Aufgabe und einer zum Scheitern verurteilten Liebe sein...

WIE KAM ICH ZU DIESEM BUCH?
Ein echt lustiger Zufall hat uns zusammengeführt :) Ich hatte das Erstlingswerk von Kathrin Lichters gelesen und auch schon rezensiert. Aber ohne Anfrage, eines der wenigen eBooks, die ich mir tatsächlich einfach so heruntergeladen habe :) Auf der Suche nach Testlesern ist die Autorin dann auf meine Rezension zu dem Liebesroman Sandkasten-Groupie aufmerksam geworden und hat mich gleich mal angeschrieben. Das ist eigentlich der größere Zufall, denn ich lese gar nicht so viel Liebeskram. Aber ich fand den Titel so lustig :) Und ich bin froh, dass man so zusammen kam, denn nun habe ich ein gutes Buch mehr gelesen!

SCHREIBSTIL/ FORM
Kathrin Lichters hat einen schönen Schreibstil, der mich gleich in die Geschichte eingeladen hat. Er ist sehr gut und flüssig zu lesen. Sie schreibt hier aus der Erzähler-Perspektive, für dieses Buch eine gute Wahl. Denn hier geht es zwar hauptsächlich um Lily, doch gibt es eine Vielzahl an anderen Protagonisten, die auch zum Zuge kommen wollen. Sehr schön sind die Beschreibungen, nicht zu ausgedehnt oder zu lasch. Man hat immer ein schönes Bild vor Augen. Hier ist noch Platz für die eigene Fantasie, das finde ich immer toll. So kann ich mich besser in einem Buch verlieren. Die Spannungskurve ist ausgewogen und lässt keine wirklichen Längen aufkommen. Die Autorin hat auch ein Händchen für die Emotionen und zwischenmenschlichen Beziehungen, denn all das kommt gut heraus und wirkt authentisch. Besonders hervorzuheben ist ihr Talent Sarkasmus und Zynismus deutlich zu machen :)

CHARAKTERE
Lily
Eine absolut gelungene Hauptprotagonistin. Ich konnte mich wirklich gut mit ihr identifizieren, weil ich ähnlich gestrickt bin. Mir liegen in den unmöglichsten Situationen auch meist ironische und sarkastische Kommentare auf den Lippen. :) Sie ist aber auch ein Mensch, denn man auf Grund der tolle Charaktereigenschaften einfach mögen muss. Und obwohl sie so mutig ist, kommt doch immer wieder ihre Unsicherheit in Gegenwart der ungewöhnlichen Umstände zum Vorschein, was sie umso authentischer wirken lässt.

Rian
Ja, bis auf die blonden Haare muss man ihn auch als Leserin anziehend finden. Nicht nur das Äußere, sondern gerade seine scheinbar ablehnende Haltung macht ihn interessant. Er hat ein gutes Herz und unheimlich viel Verantwortungsbewusstsein - ein Fels in der Brandung.

Wie gerne würde ich jetzt jeden einzeln beschreiben, ab in dieser Story gibt es so unheimlich viele tolle Charaktere, die man einfach lieben muss. Das kann Kathrin Lichters wirklich gut, ihre Geschichte lebt von den tollen Protagonisten. Die Handlungen sind stets stimmig und nachvollziehbar.

MEIN FAZIT
Ein toller Auftakt für die All-Age-Trilogie. Ich habe diese Geschichte gern gelesen und freue mich schon darauf zu erfahren, wie es weitergeht. Ich kann nur empfehlen sich auch gleich Band 2 zu organisieren, denn der erste endet mit einem fiesen Cliffhanger ;) Am besten haben mir die Parallelen und Anlehnungen an die Liebesgeschichte zwischen Lancelot und Guinevere gefallen. Ich liebe ja alle Geschichten rund um die Arthus-Saga, und hier wurde das ganz wundervoll eingeflochten. Eine bezaubernde Idee! Eine klare Lese-Empfehlung für alle die Fantasy mit einem guten Schuss Romantik lieben.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 4 von 5 Sternchen
Rezension vom 04.04.2015, ©Teja Ciolczyk


Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese tolle Rezesion. Ich hab Kathrin Lichters auf der Buchmesse in Leipzig kennengelernt und dabei ist dieses Buch gleich auf meine Wunschliste gewandert. Jetzt weiß ich, dass ich mir auf jeden Fall gleich Band 1 und 2 bestellen werde ;) Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich freue mich immer, wenn eine meiner Rezensionen zu einer Entscheidung verhelfen kann :)

      Löschen