♥ Meine Challenges 2017 ♥

Sonntag, 16. August 2015

Das Vermächtnis der Wölfe II: Zorn von Farina de Waard



Folgst Du deiner Bestimmung und nimmst 
die Herausforderung an?

FAKTEN
Das Buch Zorn: Das Vermächtnis der Wölfe II von Farina de Waard ist erstmals am 15.07.2015 erschienen. Das eBook ist bei Drömer Knaur erschienen und das Print hat die Autorin selbst verlegt.

Hier findet Ihr meine Rezension zu Band 1 - Zähmung

INHALT
Zenay(Sina) kann nach einem schlimmen Vorfall nicht länger in Ornanung bleiben. Hals über Kopf muss sie fliehen und sich ihrem Schicksal stellen. Doch immer mehr Gefahren und Herausforderungen stellen sich ihr in den Weg, die sie zu erdrücken drohen. Die Ratgenkönigin und ihre Schergen sind ihr auf der Spur und es scheint, als ob sie nur einen Katzensprung hinter ihr wären. Die Bedrohung durch die mächtige Königin ist Zenays allgegenwärtiger Schatten. Zayda ist jedoch nicht die einzige, die ihr auf den Fersen ist. Überall lauern Ratgen und Menschen, die sie vor lauter Angst sofort verraten würden, sollten sie Zenay erkennen. Die Pflichten und Erwartungen an sie wollen sie übermannen und sie zieht sich zurück, vor ihrer Liebe und ihren Freunden. Hat sie eine Chance die nötige Stärke zu erlangen um sich all dem entgegen zu stellen? Kann sie ihre Rolle annehmen und ihr Schicksal erfüllen?

SCHREIBSTIL/ FORM
Die Autorin hat auch in Band zwei die Erzähler-Perspektive beibehalten. Von der ersten Zeile an hat sie mich gefesselt und mich von einem spannenden Ereignis zum nächsten gejagt! Es ist einfach fantastisch, wie Farina de Waard es beherrscht, die perfekte Spannungskurve zu erhalten – und das auf 800 Seiten! Ich war schneller durch diese Geschichte, als durch so manches 300-Seiten-Buch. Die Beschreibungen sind so lebensecht und greifbar nah. Authentisch ist wohl das Wort, das diese wundervolle Fantasy beschreibt. Auch hat Farina es tatsächlich geschafft, sich noch weiter zu entwickeln und die Geschichte auf eine noch höhere Ebene anzuheben. Sie hat einen Schreibstil, der sich flüssig lesen und nie wirkliche Längen aufkommen lässt. Man verliert sich in ihrer Geschichte und fühlt sich als Teil davon. Das Wechseln der Protagonisten zwischen Zenay, Kalana, Mazuk usw. hat dazu beigetragen, dass man die einzelnen Charaktere weder vergisst, noch die Handlungsstränge aus den Augen verliert. Gelungene Sache!

CHARAKTERE
Zenay (Sina)
Diese junge Dame mach noch einen echten Schritt nach vorne in ihrer Entwicklung. Sie wird reifer, erwachsener und lernt mit ihrer Verantwortung umzugehen. Auch wenn sie dabei große Hürden nehmen muss. Sie ist trotz allem noch ein Mensch wie Du und ich. Mit Ängsten, Zweifeln und ein paar doofen Ideen, die sie regelmäßig in Schwierigkeiten bringen. Das macht sie als Hauptprotagonistin sympathisch und nachvollziehbar.

Tarek/ Malak/ Elaya/ Jesco/ Asyra
Diese Truppe ist auch ein Geniestreich. Jemanden der Zenay mit Liebe unterstützt, aber auch Vertrauen, Witz und den nötigen Ernst findet sie zur Erdung unter ihren Gefährten. Wenn ich so etwas durchstehen müsste, dann würde ich mir sicher auch genau solche Freunde an meine Seite wünschen! Ich finde nur, dass Asyra etwas zu kurz kam, aber man weiß ja nie, ob sie nicht im nächsten Band wieder eine tragende Rolle spielt ;)

Zayda/ Mazuk/ Ikar
Diese Bösewichte haben es in sich. Sie sind grausam, eiskalt und zögern nicht über Leichen zu gehen. Genau das liebe ich so an dieser Story! Denn oft sind die „Bösen“ zu seicht und weich. Was dem ganzen die Echtheit nimmt.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass die Charaktergestaltung und deren Umsetzung eines von Farina de Waards Steckenpferden zu sein scheint. Ich bin wirklich begeistert, auch von der Vielfältigkeit an Emotionen, Wesenszügen und deren authentischer Erscheinung. Ich habe schon viele dicke Wälzer mit unzähligen Protagonisten gelesen, aber selten war es so einfach sie alle im Kopf zu behalten und auch noch genau zu wissen, was sie erleben.

MEIN FAZIT
Ein würdiger und noch besserer Teil zwei der Zähmung-Reihe! Ich bin restlos überzeugt von diesem genialen Buch und kann es kaum erwarten, den nächsten Band in Händen zu halten. Denn dieser hört natürlich mit einem fiesen Cliffhanger auf! ;) Wer auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen High-Fantasy ist, ist hier genau richtig! Es gibt alles, was das Herz begehrt: Liebe, Spannung, Gefahr, Grausamkeit und Fantasie pur! Empfehlen möchte ich es ab ca. 16 Jahren, da es doch ein paar „brutalere“ Elemente enthält. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Ein Lesevergnügen der besonderen Art, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es die Höchstbewertung von 5 goldenen Zahnrädchen!
©Teja Ciolczyk, 14.08.2015




1 Kommentar:

  1. Ich habe soviel gehört über dieses Buch und werde es mir irgendwann noch zulegen :D

    AntwortenLöschen