♥ Aktuelle Blogtour ♥

Freitag, 18. Dezember 2015

Im Reich der Verborgenen: Die Auserwählte von Mehliqa Yigit

Nur die Erfüllung Deines Schicksals weist Dir den rechten Weg….

FAKTEN

Das Buch Im Reich der Verborgenen: Die Auserwählte von Mehliqa ist am 18.12.2015 als Neu-Auflage erschienen. Die Autorin verlegt es selbst. Es ist derzeit als eBook erhältlich, und soll es auch bald als Print sein.

INHALT
Die junge Shahiqa wacht in einer Einöde auf. Ohne Wissen um ihre Person, sie weiß nicht wie sie dorthin kam, weshalb sie überhaupt in dieser Wüste gelandet ist. Eine Taube rettet ihr Leben. Doch dies soll nur der Auftakt zu einem gänzlich anderen Leben mit großen Herausforderungen und Aufgaben sein. Fremde Wesen, eine seltsam altertümlich anmutende Umgebung… Shaheen wird ihr an die Seite gestellt. Er soll sie vorbereiten auf das, was auf sie zukommen wird. Doch was wird das sein? Ist sie dadurch wirklich in der Lage, ihre Erinnerungen wieder bekommen? Kann das Erfüllen ihres Schicksals helfen, in ihr altes Leben zurück zu kehren? Ihr Herz verliert sie dabei, nicht nur einmal. Nicht nur an einen Mann… Ist sie all dem gewachsen, kann sie ertragen, was auch immer sie erwartet?

WIE KAM ICH ZU DIESEM BUCH?
Wie Ihr ja wisst, bin ich Testleserin für viele Autoren und lektoriere ja auch. In diesem Fall wurde ich der Autorin von einer netten Kollegin empfohlen. Erst wollte ich aufgrund eigentlich fehlender Kapazitäten absagen. Aber der Leidensweg von Mehliqa und der Versuch, ihr Buch lektorieren zu lassen, haben mich erweicht :) Zudem klang die Leseprobe einfach grandios. Da musste ich zusagen. Und so durfte ich dieses tolle Werk lektorieren :) Und ich bin sehr froh, dass ich doch zugesagt habe. Denn sonst wäre mir fast diese bezaubernde Story durch die Finger gerutscht ;)

SCHREIBSTIL/ FORM
Die Autorin schreibt aus der Erzähler-Perspektive heraus. Was mich gleich gebannt hat, ist ihr einzigartiger Schreibstil. Sie hat diese schöne Ausdrucksweise, den melodiösen Klang. Nicht alltäglich und erst recht nicht „08/15“. Es macht Spaß die Geschichte zu lesen. Denn durch diesen eigenen Stil wird man noch viel tiefer in die Geschichte entführt, man kann noch besser eintauchen. Auch gelingt es der Autorin gut Umgebungen zu beschreiben. Da es ja alles an einem für mich fremden Ort spielt, ist das umso wichtiger. Die Steckenpferde von Mehliqa sind in meinen Augen die Emotionen und das Einfangen der Atmosphäre bestimmter Situationen. Ich habe gelacht, geweint und den Atem angehalten. Wobei es sich hier um eher ruhig angesiedelte Fantasy handelt. Wer nervenaufreibendes Gemetzel sucht, ist hier an der falschen Adresse. Dafür erwartet den Leser hier die stimmungsvolle Geschichte einer mutigen Protagonistin inmitten einer fremden Welt und vor allem inmitten von Dschinn ;)

CHARAKTERE
Shahiqa
Man merkt gleich, dass diese junge Dame alles andere als hörig oder gar auf den Mund gefallen ist. Eine Hauptprotagonistin ganz nach meinem Geschmack. Sie ist mutig, hat Willensstärke und das Herz am rechten Fleck. Auch zeigt sie Unsicherheit. Hier hat die Autorin sich eine authentische Person geschaffen, die diese Geschichte sehr gut trägt.

Shaheen
Nicht ganz durchsichtig ist dieser Mann/ Dschinn. Er ist etwas geheimnisvoll, aber auch stark und ein Mann, den man sich, in einer Situation wie der Shahiqas, an die eigene Seite wünscht. Er bleibt dann leider etwas im Dunkeln, aber ich bin gespannt, was in Teil 2 noch von ihm zu lesen sein wird!

Sirius
Ich liebe diesen kleinen Jungen. Er spricht definitiv die Mutter in mir an. Man will ihn einfach in den Arm nehmen und halten. Allerdings ist er für sein Alter wirklich schon sehr reif und mutig. Er ist für Shahiqa einfach unersetzlich und gibt ihr in dieser Welt festen Halt und eine Motivation.

Abdul
Dieser Dschinn ist fantastisch. Er ist ein wahrer Anführer, aber auch ein Freund und treuer Gefährte. Was er für Shahiqa ist, bleibt abzuwarten. In jedem Fall ist der Elitekrieger eine echte Bereicherung für die Story, ich mag ihn sehr gern.

Rajab
Er spielt in diesem Teil zwar nur eine Nebenrolle, doch ist er mit seiner kecken Art neben Sirius mein Liebling :) Als rechte Hand Abduls ist er ein loyaler Krieger. Für Shahiqa ein kleiner Halt und vor allem sorgt er ab und zu dafür, dass sie lächelt :)

MEIN FAZIT
Ein gelungener Auftakt für diese Fantasy-Reihe. Ich habe mich bisher eigentlich immer gesträubt, Bücher über Dschinn zu lesen. Doch dieses hier hat meine Meinung geändert. Der Autorin ist hier ein ganz tolles Werk gelungen! Eine klare Lese-Empfehlung von mir. Allerdings würde ich das Lese-Alter nicht vor 16 ansetzen wollen. Dafür sind dann nach oben keine Grenzen gesetzt :) Jedenfalls freue ich mich sehr auf Band 2!

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 14.12.2015

1 Kommentar: