♥ Lese Empfehlung ♥

Veronika Serwotka ist hier ein absolut gelungener Auftakt für ihr High Fantasy Werk geglückt. Ihr fesselnder Schreibstil und die lebensnahen Charaktere machen dieses Buch zu einem rundum begeisternden ersten Band. Die Idee ist nicht nur toll, sondern wurde auch sehr gut umgesetzt. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von dieser Autorin lesen zu dürfen!

Dienstag, 9. Juni 2015

Hollys Manuskript von Mira Bluhm



Wenn Deine Fantasie Dir hilft dich in der 
Realität zurecht zu finden…

FAKTEN
Das Buch Hollys Manuskript von Mira Bluhm ist erstmals am 20.01.2015 bei BookRix erschienen. Es ist derzeit nur als eBook erhältlich.

INHALT
May will nicht aus dieser Wohnung, sie will das neue Leben mit ihrer Mutter nicht, die Schule und überhaupt alles nicht! Einzig das Manuskript ihrer besten Freundin Holly kann sie ablenken. Denn in der Hauptfigur dieser Geschichte findet sie eine emotionale Verbündete, fast eine Freundin. Gemeinsam scheinen sie sich zu stützen. May taucht ein in die Geschichte ihrer besten Freundin und lernt ihr Leben zu schätzen und die guten Seiten ihres Neustartes zu erkennen. Doch kann ein Manuskript alles verändern, kann eine Romanfigur eine Stütze in der Realität sein?

SCHREIBSTIL/ FORM
Die Geschichte ist in der in der Erzähl-Perspektive geschrieben. Da hier mehrere Charaktere mitwirken eine gute Wahl. Der Autorin ist eine gute Verwebung von Realität und Romanwelt gelungen. Oft wusste ich gar nicht, spielt sich das jetzt noch in der Realität ab, oder nicht? Die Idee vom Buch im Buch fand ich schön, sie hat immer eine Lockerung und Abwechslung reingebracht. Insgesamt ein tolles Buch.

CHARAKTERE
May
Sie ist eine Jugendliche, die gegen ihre ganze Lebenssituation rebelliert. Doch sie ist lernfähig und beginnt zu erkennen, dass es auch gute Seiten im Leben gibt.

Raven
Sie eigentlich nur eine Romanfigur. Doch sie ist eine vom Leben gezeichnete junge Frau. Sie hat viel Mut und Herz, könnte sich damit eine Möglichkeit ergeben dem allen zu entfliehen?

Die Charaktere sind alle mit Liebe erarbeitet und geben ein schönes Gefüge. Gerade die Anti-Haltung von May kann ich sehr gut nachvollziehen und finde sie authentisch.

MEIN FAZIT
Ein absolut tolles Buch, welches ich gerne empfehle. Gerade für Jugendliche, die auch mit einem Umbruch in ihrem Leben kämpfen müssen. Es könnte ein wenig helfen, die Sonnenseite wieder zu erkennen. Ich habe es gern gelesen, war nur zwischendurch etwas verwirrt durch die Wechsel und Gespräche zwischen Raven und May. Auch war mir das Ende etwas zu abrupt. Es tat dem Lesespaß jedoch keinen wirklichen Abbruch. Ich hätte gern die Geschichte von Raven noch etwas vertieft gehabt, sie klang sehr vielversprechend. Vielleicht bekommt sie ja eines Tages ein eigenes Manuskript :)

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 4 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 09.06.2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen